Mehrtagesfahrt nach Berlin von 2. - 5. August 2012

Nachlese



berlin-fahrt.1Am 2. August reisten wir, d.h. 26 Mitglieder und Freunde der Palette per Bus in unsere Hauptstadt. Unser Domizil, das Hotel "ProArte" lag sehr zentral in der Friedrichstraße, so konnten wir bestimmte Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erkunden. Am ersten Tag führte uns eine Stadtrundfahrt - mit einem sehr kundigen Führer - nach Zehlendorf, Dahlem und Kreuzberg (Süd), wo wir über die Besonderheiten dieser Stadtbezirke informiert wurden.

Herr Stirn führte am Samstag für eine kleinere Gruppe einen Stadtrundgang durch, beginnend bei den Hackeschen Höfen, durch die Oranienburger Straße - mit Stopps bei den Sehenwürdigkeiten, der Synagoge und dem Tacheles - bis hinein in die Friedrichstraße, wo es dann eine verdiente Pause im Kaufhaus Lafayette gab. Nach einer Stärkung mit kulinarischen Schleckereien ging es weiter in den "Westen" zum KaDeWe und zur Gedächtniskirche. Dort endete der Rundgang. berlin-fahrt.2

Zum Kulturprogramm gehörten auch ein Besuch des Kabaretts "Distel" und der Besuch eines Residenzkonzertes im Schloss Charlottenburg. Dort begeisterten uns an einem lauen Sommerabend das Berliner Residenzorchester in historischen Kostümen und seine Gesangssolisten, die die Zuhörer in die Zeit am preußischen Hof entführten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren alle restlos von der Fahrt begeistert, freuen sich schon auf eine nächste Fahrt im Jahr 2013 und schlugen Dresden oder Leipzig als mögliches Reiseziel vor.